Dorn / Breuß Therapie

Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Durch den heute oft verbreiteten Bewegungsmangel und durch Fehlbelastungen kommt es häufig zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und der Gelenke. Dies sind oft die Ursachen von Rückenproblemen und anderen zahlreichen Beschwerden wie Migräne, Durchblutungsstörungen, Gelenkschmerzen, Zähneknirschen etc.

Mit dieser hocheffizienten Therapie nach Dorn kann die Wirbelsäule in relativ wenigen Sitzungen „gerichtet” werden.
Aus jedem Wirbel tritt ein Nervenpaar, welches entsprechende Organ- und Gewebebereiche versorgt und somit hat die Therapie positive Wirkungen auf diese Bereiche. Zum Beispiel kann eine Wirbelkorrektur im Bereich des dritten Brustwirbels zu einer Verbesserung der Atemfunktion führen.

 

Wirbelsäulenmassage nach Breuß

Bei der Breußmassage handelt sich um eine energetische Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule unter besonderer Berücksichtigung der Meridiane. Es kommt zu einer Streckung der Wirbelsäule, wodurch die Bandscheiben mehr Platz bekommen, und somit die Regeneration der Bandscheiben eingeleitet wird. Diese Massage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung. Sie ist Vor- und Nachbereitung für die Anwendung der Dorn-Therapie und lindert bzw. beseitigt Rückenschmerzen und hormonelle Störungen.

Copyright © 2018 - Naturheilpraxis Henseler. Alle Rechte vorbehalten.